AKUTE VERWIRRTHEIT – „DELIR“
MÖGLICHKEITEN IN DER MULTIPROFESSIONELLEN BEHANDLUNG


ZIELGRUPPE:
Gesundheits- und Krankenpflegepersonen aus dem gehobenen Dienst, TherapeutInnen,
PflegefachassistentInnen, PflegeassistentInnen

ZIELE:
Sensibilisierung zum Thema Delir, Sensibilisierte PatientInnen- und Situationswahrnehmung,
Reflexion des eigenen Pflegeverständnisses und der eigenen Handlungskompetenz,
Erwerb von praxisorientierten und fachpraktischen Interventionsmöglichkeiten zur Früherkennung, Prävention und Behandlung

INHALTE:
- Krankheitsbild „Delirium“ aus medizinisch- diagnostisch- therapeutischer Sicht
- Pharmakologische und nicht pharmakologische Prävention
- Einsatz von Screening und Diagnostikinstrumenten
- Früherkennung und Behandlung
- Symptom- und krankheitsbezogene Pflegetechniken aus dem Konzept der Basalen Stimulation®
mit Praxisfallbeispielen und praktischen Übungen zur Selbsterfahrung
- Bewusste Umwelt – Begegnungs- und Kommunikationsgestaltung
- Grundzüge aus dem Heimaufenthaltsgesetz
- Möglichkeiten zur Vermeidung von freiheitsbeschränkenden Maßnahmen
- Techniken zur unterstützenden
• Frühmobilisierung
• Re-Orientierung
• Schlafförderung
• Oralen Frühernährung

TERMINE: 30. bis 31.10. 2017 von 8:00 bis 17:00 Uhr ( 9 UE )

KOSTEN: € 320,00 exkl. 20% USt., (inkl. Kursunterlagen + Zertifikat)

Von den TN mitzubringen:
Eine Decke, ein Handtuch, zwei Frotteewaschlappen, ein offenes Nachthemd,
bequeme Kleidung (Oberteil mit kurzen Ärmeln), wenn möglich Gymnastikunterlage, Schreibzeug und Buntstifte

KURSNUMMER: 1557
AUSBILDUNGSORT: Schulungszentrum, Wilhelminenstr. 80-82/2. Stock, 1160 Wien
GRUPPENGRÖSSE: 14 Personen
REFERENTEN: Peter Schaufler, DPGKP, Praxisbegleiter für Basale Stimulation®
Dr. Andreas Karner – Facharzt für Allgemein Chirurgie,
OSr. Brigitte Leicht – SMZ Ost
ANMELDEFRIST: 09.10.2017


Alle weiteren Details finden Sie
hier als PDF Download.

Anmeldung und Stornobedingungen

Anmeldung:
Unter Vermerk der Kursnr. mit folgenden Anmeldeformular(PDF) per Post oder als E-Mail.
Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Rahmenbedingungen:
Diese finden Sie hier als PDF Download.

Stornobedingungen:
Wir bitten um Verständnis, dass bei Rücktritt nach der Anmeldung vor Anmeldeschluss eine Bearbeitungsgebühr von € 48,00 inkl. MwSt. einbehalten wird. Erfolgt der Rücktritt nach Anmeldeschluss, so sind 50 % der Kurskosten fällig, bei Abmeldung fünf Tage vor Kursbeginn ist eine Rückerstattung der Kursgebühren nicht mehr möglich. Es kann jedoch eine Ersatzperson entsandt werden.