Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie

ZIELGRUPPE:
Pflegepersonen für den Endoskopiebereich, die im Rahmen von endoskopischen Eingriffen in die Analgosedierung eingebunden sind.
Endoskopieassistenzpersonal im Ordinationsbereich


INHALTE:

  • Spezielle pharmakologische Grundlagen
  • Anwendung von Sedativa und Analgetika in der Endoskopie
  • Monitoring
  • Komplikations- und Notfallmanagement
  • Spezielle rechtliche Aspekte
  • Nachsorge, Entlassungsmanagement nach Intervention und Analgosedierung
  • Praktische Übungen, Hospitation
  • Überprüfung der Lernziele in Form eines Multiple-Choice-Tests

HINTERGRUND:
Die Inhalte des Curriculums beziehen sich schwerpunktmäßig auf die aktuellen Empfehlung en „Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie – Propofol Sedation“. Ziel ist das Erlangen und Vertiefen von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge im Rahmen der Sedierung während endoskopischer Eingriffe sowie adäquates Reagieren im Notfall. Das Curriculum basiert auf dem DEGEA*-Curriculum „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie für Endoskopiepflege und –assistenzpersonal“. (*Deutsche Gesellschaft für Endoskopie-Assistenzpersonal)


HOSPITATION: Die Hospitation ist eine Voraussetzung an der Teilnahme am Kurs.
Die TeilnehmerInnen absolvieren eigenständig einen Tag im Bereich der Anästhesie und Aufwachraum. Sie begleiten einen Patienten anästhesiologisch perioperativ mit anschließender Überwachung.
Bei Anmeldung zum Kurs erhalten sie ein Formular für die Hospitation zugesandt um den Praktikumstag zu dokumentieren.


TERMINE: 02.05.2018 – 04.05.2018 jeweils von 09.00 bis 16.45 Uhr
KOSTEN: € 390,00 exkl. 20 % USt.

KURSNUMMER: 1118
AUSBILDUNGSORT: SOPHOS AKADEMIE Organisationsberatung und Bildungsmanagement GmbH, Wilhelminenstraße 80-82/2.Stock, 1160 Wien
GRUPPENGRÖSSE: 12 Personen
KURSLEITUNG: DGKP Gerlinde Weilguny, Leitung Endoskopie AKH Wien
MEDIZINISCHE LEITUNG: Univ. Prof. Dr. Christian Madl, Leiter der 4. Internen Medizin, Krankenanstalt Rudolfstiftung
ANMELDEFRIST: 09.04.2018


Alle weiteren Details finden Sie
hier als PDF Download.

Anmeldung und Stornobedingungen

Anmeldung:
Unter Vermerk der Kursnr. mit folgenden Anmeldeformular(PDF) per Post oder als E-Mail.
Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Rahmenbedingungen:
Diese finden Sie hier als PDF Download.

Stornobedingungen:
Wir bitten um Verständnis, dass bei Rücktritt nach der Anmeldung vor Anmeldeschluss eine Bearbeitungsgebühr von € 48,00 inkl. MwSt. einbehalten wird. Erfolgt der Rücktritt nach Anmeldeschluss, so sind 50 % der Kurskosten fällig, bei Abmeldung fünf Tage vor Kursbeginn ist eine Rückerstattung der Kursgebühren nicht mehr möglich. Es kann jedoch eine Ersatzperson entsandt werden.